Customer Centricity focus trail

Inbound-Marketing ist gelebte Customer Centricity

Warum entscheiden Sie sich für Inbound-Marketing?

Die Zeiten der Werbeunterbrechung sind mit Inbound-Marketing endgültig vorbei. Menschen blenden ungewollte Werbeimpulse aus und erwarten gerade im Web hilfreiche Informationen, die zur Lösung ihrer Probleme und Herausforderungen beitragen.

Inbound-Marketing setzt voll auf dieses neue Informationsverhalten und stellt den Mensch mit seinem Suchverhalten, seinen Interessen und Informationsbedarfen konsequent in den Mittelpunkt der Vermarktung. Das haben schon viele Marketing-Themen behauptet, aber Inbound-Marketing löst dieses Versprechen auch ein.

Outbound vs Inbound-Marketing

Früher oder später erwischt es das Marketing in jeder Branche – das veränderte Käuferverhalten. Ob wir wollen oder nicht, die Welt bewegt sich weg vom traditionellen „Interruption-Marketing“ oder Outbound-Marketing.

Bis vor wenigen Jahren basierte Marketing darauf, dass wir Kunden überall dort angesprochen haben, wo wir es gegen Geld tun konnten. Dementsprechend haben wir sie belagert mit Werbebotschaften und von dem abgehalten, was sie eigentlich gerade tun wollten. Wir haben Kunden mit Outbound-Calls ans Telefon bekommen, sie vor dem Fernseher mit Werbung erreicht und ihre Briefkästen mit Direct-Mails gefüllt. Doch das funktioniert immer weniger und wird immer teurer.

Die Performance, die Reichweite und auch die Kosten-Effizienz der klassischen Above-the-Line-Instrumente wie Print, TV, Radio gehen in die Knie. Interruption-Marketing ist nach wie vor für manche Unternehmen lebensnotwendig. Bevor Sie z.B. bei YouTube ein Video sehen können, müssen Sie erst einmal irgendeinen Werbespot über sich ergehen lassen. Schauen Sie den nächsten Clip, können Sie Pech haben und Sie dürfen denselben Werbespot noch einmal sehen.

Andere Unternehmen haben ihr Geschäftsmodell und ihr Marketing bereits von Interruption-Marketing emanzipiert und lassen sich lieber von Kunden dort finden, wo sie Hilfe und Angebote suchen. Das ist der Denkansatz hinter Inbound-Marketing.

Ein Kauf beginnt heute im Web

Das Kaufverhalten unserer Kunden hat sich geändert – für immer. Das bewies Google in einer bahnbrechenden Studie mit Titel „Zero Moment of Truth“ (genannt ZMOT) im Jahr 2011. Die ZMOT-Studie bewies, dass fast alle Arten von Kaufentscheidungen längst im Web vorbereitet werden. Kunden informieren sich erst mit Content und User Rezensionen und bilden eine fundierte Meinung.
ZMOT - Inbound Marketing
Erst nach diesem „Zero Moment of Truth“ dann tauchen Kunden am PoS auf, kaufen im Online-Shop oder suchen das Gespräch mit dem B2B-Vertrieb. Hier setzt Inbound-Marketing an.

Inbound-Marketing ist zukunftssicher

Inbound-Marketing bedeutet, Kunden in ihrem „Zero Moment of Truth“ mit verlässlichen Informationen zu helfen. Es ergänzt effektiv die etablierten Outbound-Kanäle der Kundenansprache wie Werbung und Direct-Mail.

Mit dieser neuen Marketing-Methode lassen Sie sich von Kunden finden und ansprechen (Attracting statt Broadcasting). Sie stehen dort zur Seite, wo Kunden Input suchen – bei Google, in den Social Media, bei Xing oder LinkedIn, auf Ihrer Website und im Blog.

Sie orchestrieren all diese Kanäle mit Inbound-Marketing zu einem einzigen Kundenerlebnis. So generieren Sie Leads, bauen Beziehungen und Vertrauen auf, vermitteln Wissen und machen Kunden zu Fans. Das geschieht mit Hilfe einer integrierten Marketing-Automation Software, die einfach einsetzbar und für Marketing-Abteilungen auch erschwinglich ist.

Was ist Marketing-Automation Software?

In der Praxis betreiben Sie Inbound-Marketing mit Hilfe einer hochentwickelten und sehr bedienerfreundlichen Software für Marketing-Automation. Sie zahlen eine monatliche Software-Miete für eine web-basierte SaaS-Software (Software as a Service), die in der Cloud liegt und Ihnen daher keine technischen Wartungskosten beschert.
Ihr komplettes Marketing-Team nutzt diese Inbound-Marketing Software. Sie ist für klassisches Marketing-Personal ohne technischen Hintergrund gemacht. Nach kurzer Einarbeitung sind schnell erste Erfolge sichtbar. Das motiviert das ganze Team!

Hubspot - inbound marketing software

Was leistet Marketing-Automation Software im Inbound-Marketing?

  1. Real-Time-Marketing: Kundenentwicklung und Leadgenerierung sind in Echtzeit und zentral steuerbar, auch international und mehrsprachig einsetzbar.
  2. All-In-One-Marketing: Sie steuern Marketing-Funktionen integriert, die bislang oft getrennt voneinander arbeiten. Dazu zählen die Suchmaschinenoptimierung (SEO), Ihr Blog, Social-Media-Marketing, Content-Marketing, die Landing Pages und Call-to-Action Buttons auf Ihrer Website, das Email-Marketing sowie Ihre Website (CMS) und Ihr CRM-System.
  3. Schnelle Erfolge: Ihre Inbound-Marketing Kampagnen, Ihre Keyword-Optimierungen und Ihre Social Media Aktivitäten sind sofort sichtbar und konsequent auf Lead-Generierung ausgerichtet.
  4. Einfach einsetzbar: Marketing-Automation Software hat einen beherrschbar hohen Trainingsbedarf und eine hohe Verwender-Zufriedenheit. Sie ist ideal für kleine und mittlere Marketing-Teams und gut geeignet für die Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren unterstützenden Agenturen.
  5. Nahtlos integriert: Inbound-Marketing Software ist perfekt abgestimmt auf bereits Ihr vorhandenes CRM-System (z.B. Salesforce, Microsoft Dynamics oder SugarCRM), auf Social Media- und Email-Marketing-Lösungen.
  6. Schnell einsatzbereit: Die Software ist einfache vom PC aus per Internet-Browser nutzbar. In der Regel ist keine oder nur wenig Implementierung durch Techniker vor Ort erforderlich (sog. SaaS-Lösung).
  7. Verlässlich und ausgereift: Diese Software-Systeme sind international bewährt und bereits bei tausenden Firmen weltweit im Einsatz. Sie und Ihr Team sind also kein Versuchskaninchen wild gewordener Startups. Marktführer für Inbound-Marketing Software bzw. Marketing-Automation im Mittelstand (KMU) ist die Firma Hubspot (www.hubspot.de), deren Partner wir sind.

Fazit:

Die Zeit ist reif für Inbound-Marketing, denn es ersetzt das immer schlechter funktionierende Interruption-Marketing, bei dem Kunden unerwartet mit anbieter-orientierter Werbung konfrontiert werden. Statt dessen bieten Sie nutzenstiftenden Content an wo Kunden ihn suchen.

Sie bauen Vertrauen auf und entwickeln Interessenten gezielt bis zum Kauf weiter. Das Beste: Inbound Marketing ist nicht nur eine Management-Philosophie, sondern auch ein handfestes, software-basiertes Marketing-Tool, mit dem Sie und Ihr Team schnelle und sichtbare Erfolge für Ihr Unternehmen generieren.

Wir erzählen Ihnen gerne mehr.
Was möchten Sie über Inbound Marketing wissen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.