Marketing-Automation


Was ist Marketing-Automation?


Marketing-Automatisierung bezieht sich auf die Inbound-Marketing-Software, die mit dem Ziel der Automatisierung von Marketing-Aktionen verbunden ist. Viele Marketing-Abteilungen sehen sich mit den wiederholende Aufgaben wie E-Mail- und Social Media-Automation konfrontiert. Die Technologie der Marketingautomatisierung erleichtert diese Aufgaben enorm.

Idealer Weise


Im idealen Fall ermöglichen Ihnen die Marketing-Automations-Software und deren Kampagnen zu kaufen und verkaufen wie Amazon. Dies beinhaltet Suchende mit personalisiertem Content zu schulen, der dabei hilft Suchende in Kunden und Kunden in glückliche Käufer zu verwandeln.

Diese Art der Marketing Automation generiert typischer Weise signifikant höhere Einnahmen, die die Investitionen aufwiegen.

Obwohl es nicht die einfachste Marketing-Initiative ist, ist Marketing-Automation mit Inbound-Marketing-Software jedoch sicherlich nicht unmöglich! Stellen sie sich vor Sie wollen eine Pflanze zum wachsen bringen. Zuerst benötigen wir einen fruchtbaren Boden, der für das Wachstum Ihrer Pflanze unerlässlich ist. Als nächstes benötigen wir Samen, welche in diesem Boden wachsen können und als Letztes Wasser und Licht um die Samen in eine üppig blühende Blume zu verwandeln. Es ist nicht narrensicher aber auch nicht unmöglich. In unserer Geschichte ist die Marketing Automation die Pflege unserer Blume. Am Ende der Tages hoffen wir, das wir unsere Samen gut genug gepflegt (geschult) haben um tatsächlich zahlende Kunden zu produzieren (unsere prächtig blühende Blume).

In der Realität


Wie auch immer, der Begriff „Marketing-Automatisierung“ ist überall ein Buzz-Word geworden wo Marketingmänner nach Software suchen, die alle Digitalen Marketing Tools, welche für das Wachstum zuständig sind inklusive derer die für die Gewinnung neuer Leads zuständig sind unter einem „Dach“ hat.

Diese Fehlvorstellung verleitet viele dazu zu komplexe Lösungen zu kaufen, welche aber nur einen Bruchteil Ihres „funnels“ abdecken. Keine dieser Software-Lösungen führt in erster Linie zur Gewinnung neuer Leads.

Die Konsequenz ist das man damit beginnt gekaufte Listen mit E-Mail-Adressen zu pflegen anstatt neue Leads zu generieren. Dies scheint auf den ersten Blick wie eine schnelle Lösung, jedoch ist weder eine langfristige Lösung, noch schafft es den fruchtbaren Boden für eine langfristige Beziehung mit Ihren zukünftigen Kunden.
In unsere Analogie ist dies der Weg mit Chemikalien die Größe und das Wachstum der Pflanze zu beeinflussen. Sicher scheint dies wie eine gute und zudem schnelle Lösung jedoch denkt sie nicht an die Zukunft, den langfristigen Erfolg.

Neueste Studien zeigen, dass Marketing-Automations-Investments selten von Erfolg gekrönt sind!

Warum kommt Marketing-Automation zu kurz?


Viele investieren in Marketing Automation bevor sie einen fruchtbaren Boden haben auf denen Ihre Lead-Nurturing-Kampagne erblühen kann. Zu den wesentlichen Bestandteilen einer effektiven Marketing Automation gehört ein regelmäßiger Fluß an organischen Leads durch den funnel. Viel zu viele Marketingfachmänner ohne eine Inbound-Lead-Generierungs-Strategie verbringen Ihre Zeit damit herauszufinden wie sie mehr aus dem kleinen Anteil des Marktes, der schon in Ihrer Datenbank vorhanden ist, herauspressen können.

Während Sie das tun wäre Ihre eigentliche Aufgabe eine Strategie zu entwickeln um mehr vom übrigen Markt zu erhalten. Haben Sie bereits alle Leads in Ihrer Datenbank um Ihr monatliches Ziel zu erreichen? Haben Sie den gewünschten Anteil am Markt überhaupt?

Dieses Vorgehen ist uneffektiv wenn wir die Anstrengungen und die erzielten Ergebnisse vergleichen. Bei richtiger Anwendung benötigt Marketing Automation Zeit, Anstrengung, Pflege und Ressourcen um nachweisbares Wachstum zu generieren. Aber seien Sie nicht verunsichert, selbst wenn Sie eine korrekt gefüllte Datenbank mit erstklassigen und qualitativ hochwertigen Leads haben, was bringt es Ihnen wenn Sie diese noch nicht in Kunden gewandelt haben oder wenn Ihre Datenbank eine Verfallsrate von 23% / Jahr hat. Selbst wenn Sie Zeit und Anstrengung in eine ähnliche Marketing Automation wie Amazon sie hat, investiert haben werden mit zu wenigen Leads mit denen Sie arbeiten können die ROI Ihrer Investitionen unter Ihren Vorstellungen zurückbleiben. Dies öffnet die Tür für irrelevante, automatisch generierte E-Mails. Sie müssen verstehen das eine große Liste an Leads notwendig ist damit Ihre Automation einen entscheidenden Endeffekt hat. Viele versuchen dies durch den Kauf von Listen zu begleichen und zu versuchen diese Kontakte in Leads durch Marketing Automation zu wandeln. Die Konsequenzen dieses Listen-Kaufen sind zahllos, aber das wichtigste ist das diese Spam-Taktik einen erschreckend niedrigen ROI produzieren wird. Die Kosten der Listen gehen einher mit dem Senden von E-Mails an Leute, die weder zugestimmt haben irgendwelche Informationen von Ihnen zu bekommen ,mit Inhalt, der diese noch nicht einmal interessiert. Diese Vorgehen schadet der Reputation Ihrer IP-Adresse und hat eine fatale Auswirkung auf die Übertragungsrate Ihrer E-Mails. Meistens wird Marketing-Automatisierung auf einen Kanal begrenzt (am häufigsten E-Mail.) „E-Mails funktionieren nicht“, zu sagen wäre eine Lüge. Sollte jedoch der einzige Weg mit Ihren Kontakten zu kommunizieren der Weg über E-Mails sein, wird dies Ihrem Unternehmen und dessen Stellung aus Sicht Ihrer Leads schaden.

Wegen des konstanten Zustroms von Marketing-E-Mails in den Posteingängen haben die meisten Menschen damit begonnen viele dieser E-Mails durch Inbox-Filter zu blockieren. Stattdessen greift man zur Google-Recherche oder verlässt sich auf Business-Empfehlungen. Die meisten fragen die Social-Media-Community um Rat oder stöbern beispielsweise in Facebook ob das empfohlene Unternehmen eine Lösung für das Problem hat. Wenn Sie nur über E-Mail mit Ihren Leads kommunizieren verschenken Sie nicht nur die Möglichkeit Ihre Leads über viele Kanäle in verschiedenen Phasen des Decision-Prozess zu erreichen sondern Sie ignorieren auch die Möglichkeit an Verhaltensdaten zu kommen, die Ihnen Aufschluss über die Bedürfnisse und Interessen geben.

Sollten Sie nicht Ihre Interaktionen auf alle Marketing-Kanäle wie Social-Media, Ihre Website oder auch den Content, den Ihre Leads lesen, erweitern können, können Sie genauso gut Ihren jetzigen Leads nur zu 30% zuhören. Hatten Sie schon einmal ein Telefonat mit einem Vertriebler der nicht auf Ihre Fragen antwortet oder auf Ihre Bedürfnisse eingeht sondern ein vorgefertigtes Skript vorliest? Haben Sie am Ende etwas von dieser Firma gekauft?

Wie sieht gute und schlechte Marketing-Automation aus?


Lassen Sie uns schauen wie es aussieht wenn ein Marketing-Automatisierungsansatz ineffektiv ist und welche Ansätze den höchsten ROI für Ihre Marketingautomatisierungsbemühungen erzeugen.

Traditionelle Marketing-Automatisierung: ein begrenzter Herangehensweise. Traditionelle Marketing-Automatisierung bezieht sich oft auf das Auslösen von E-Mails aufgrund von Zeitverzögerungen oder Aktionen wie das öffnen von E-Mails und Klicks. Aber liefert ein E-Mail-Klick alleine genug Daten um eine Lead-Nurturing-Kampagne zu starten, welche auf die Bedürfnisse des Verbrauches zugeschnitten ist und diesen anspricht?
Ihre Marketing-Automation in dieser Weise zu begrenzen bringt Sie um wichtige Daten wie: Wer sind Ihre Leads? Wo stehen diese im funnel? Für welche Themen interessieren sich Ihre Leads?
Sich ausschließlich auf E-Mail-Aktionen zu beziehen bietet eine geringe Grundlage für automatisierte Kampagnen, was schließlich zu einer schlechten Nutzererfahrung führt.

Inbound-Marketing-Automatisierung: zentriert auf den Interessenten. Inbound-Marketing-Automatisierung nutzt alle Informationen eben genannten Informationen. Diese Information werden genau dann genutzt wenn Sie gebraucht werden.

Gute Marketing-Automatisierung berücksichtigt die sich entwickelnden Bedürfnisse Ihrer Leads und die Verhaltensweisen und Interaktionen, die sie mit Ihnen über alle Ihre Marketing-Kanäle hatten. Nicht nur E-Mail. Indem Eingaben von mehreren Kanälen wie Socialmedia-Klicks, das anschauen einer Pricing-Seite oder das wiederholte besuchen einer Content-Seite genutzt werden kann der Marketingfachmann den Lead bestens durch den funnel führen. Die effektivste Marketing Automation sammelt nicht nur Daten von unterschiedlichen Kanälen sondern nutzt diese auch um Marketing-Nachrichten zu versenden. Das heißt letztendlich, dass der Erfolg Ihrer Kampagne weniger auf E-Mails basiert sondern auf den verschiedenen Kanälen die die Buyers-Decision beeinflussen.

Ist es für Sie an der Zeit, in Marketing-Automation zu investieren?


Wenn Sie effektive Inbound-Marketing-Inhalte produzieren generieren Sie einen stetigen Fluss von neuen organischen Leads und es ist Zeit sich auf eine Marketing-Automations-Strategie zu konzetrieren die Ihre qualitativen Leads in zahlende Kundschaft zu wandeln. Wir haben für Sie ein paar gute Fragen zum selbst beantworten und entscheiden ob Ihr Unternehmen den Weg Richtung Marketing Automation beschreiten sollte.

  • Generieren Sie einen stetigen Fluss an neuen und hochwertigen Leads?
  • Ist Ihr Sales-Team überfordert mit der Anzahl an Leads die Sie weiterreichen?
  • Haben Sie eine effiziente Contentstrategie die zu Ihrer Buyers Journey passt?
  • Verfolgen Sie das Verhalten Ihre Leads über jeden Marketing Channel? (nicht nur E-Mail)
  • Haben Sie eine erfolgreiche Lead-Nurturing-Strategie die sie erweitern möchten?

Sie können die Fragen mit ja beantworten, dann ist das ein gutes Zeichen das Marketing Automation (wenn richtig genutzt) für Ihr Unternehmen funktionieren könnte. Der Schlüssel ist zu verstehen das Marketing Automation nicht ihr Marketing übernehmen wird sondern lediglich ein Mittel zum Zweck ist.


Wir überprüfen ob sich eine Investition schon lohnt!

Was sind die Schlüssel zu erfolgreicher Marketing-Automation?


Obwohl es viele verschiedene Faktoren gibt, die zu einer erfolgreichen Marketing-Automations-Strategie beitragen, sind zwei Schlüsselfaktoren besonders wichtig für die Entwicklung einer Strategie.

  1. Erinnern sie sich daran, dass eine Marketing-Automations-Strategie nicht Ihr Marketing oder Ihre Lead-Generierung ersetzt sondern lediglich dabei hilft ihren Erfolg auszubauen. Der erste Schritt ist eine gut funktionierende Leitung zur Erstellung von Leads zu generieren. Die Strategie hierzu ist ganz einfach: Generieren Sie relevanten Content der die Bedürfnisse der anzusprechenden Person
  2. Richten Sie Ihre Marketing Botschaften an eine reale Person, die am Ende Ihrer Kampagnen sitzt. Durch Marketing-Tools, andere Kanäle und Verhaltensdaten haben wir ein vollständiges Bild der Person, die wir ansprechen wollen. Dank dieser Grundlage können wir individuell auf deren Interessen und Verhalten eingehen.

 

Finden Sie die passende Marketing-Automation Software


Bei der Auswahl der optimalen Inbound-Marketing-Software für Ihre Marketing-Automation ist es das wichtigste den zu wählen, der am besten auf Ihre einzigartigen Ziele zugeschnitten ist. Konzentrieren Sie sich nicht auf einzelne Funktionen des Software sondern auf das Geschäftsergebnis und eine langfristige Partnerschaft.

Jedes System hat seine eigenen Vorteile, deswegen sind Zielsetzung und Strategie, die hinter der Einführung einer Marketing Automation-Plattform stehen, entscheidend. Um einen ersten Überblick über Leistungsfähigkeit und Merkmale einer Marketing Automation Plattform zu geben, werden hier die wichtigsten grundlegenden Features, die jedes System besitzt, vorgestellt.

  • Connector.

    Geschäftsziele

    Marketing-Automation soll Ihre Geschäftsziele unterstützen. Definieren Sie klare, spezifische und quantifizierbare Ziele. Marketing-Automation sollte auf den Engpassfaktor Ihrer Kundengewinnung ausgelegt sein. Benötigt Ihr Vertrieb neue oder bessere Leads? Brauchen Sie erst einmal überhaupt Sichtbarkeit im Markt und bei Google, damit potenzielle Kunden zu Ihrer Website finden? Faktoren, wie die Unternehmensstrategie, finanzielle Ressourcen, Kenntnisse der Mitarbeiter und nicht zuletzt auch die Unternehmenskultur müssen zum Marketing Automation-System passen.

  • Connector.

    Systemanforderungen

    Ihre Marketing-Automation sollte zu den Kapazitäten und den Ressourcen Ihres Unternehmens passen. Wieviele Personen sind im Marketing- und Vertriebsteam zum Einsatz der jeweiligen Marketing-Automation Lösung verfügbar? Es gibt hervorragende Lösungen für kleine Teams, für größere Marketing-Abteilungen und für große, internationale Marketing-Organisationen. Suchen Sie die Lösungen, die zu Ihren Systemanforderungen passt.

  • Connector.

    Handling in der Praxis

    Mit jeder Marketing Automation Software arbeiten Sie anders. Eigentlich können Sie die Eignung einer Marketing Automation Software erst beurteilen, wenn Sie sie im Tagesgeschäft einsetzen. Eine 10-tägige Testversion bringt nicht mehr als einen ersten Eindruck über das Handling der jeweiligen Marketing-Automation Software. Nutzen Sie daher intensiv Demos (Online-Demonstrationen). So können Sie erkennen, wie das Marketing-Automation System in der Praxis funktioniert, wie die Bedienlogik ist und wie das Kunden- und Prozessverständnis der jeweiligen Marketing-Automation ist. „live“ funktioniert. Sie bekommen ein erstes Gefühl für Faktoren wie einfache Handhabung, Geschwindigkeit und Flexibilität der Software.

Am besten, Sie lassen sich von einem Experten bei der Auswahl beraten, der verschiedene Marken von Marketing-Automation und Inbound-Marketing-Software im Einsatz hat. So erhalten Sie einen neutralen Vergleich und eine individuell aufbereitete Lösung für die optimale Marketing-Automation ihn Ihrem Unternehmen. Kundensupport, Trainingsprogramme, Branchenlösungen, technologische Integration in Ihrem Unternehmen – all das sind Leistungen, die Sie bereits vor dem Kauf Ihrer Marketing Automation Software mit einer erstklassigen Inbound-Marketing-Agentur besprechen sollten. Sie ist der richtige Partner für die Auswahl, Implementierung und das Erfolgs-Management Ihrer inidividuellen Marketing Automation Lösung.

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl des perfekt zugeschnittenen Tools?


Kostenlose Beratung anfordern